Dulsberg: Sanierung Alter Teichweg – Gelder in Höhe von 450.000 € freigegeben

In der Sitzung des Verkehrsausschusses vom 15.12. haben SPD und GRÜNE im Bezirk 2,1 Mio. Euro zur Sanierung und Umgestaltung bezirklicher Straßen in Hamburg-Nord beschlossen. 

 

Auch der Dulsberg erhält Geld zur Grundinstandsetzung des Alten Teichwegs. Zwischen Krausestraße und Eulenkamp werden für 450.000 € Straße und Fußwege saniert. Sowohl die Straße als auch der Gehweg sind in schlechtem Zustand und die Grundinstandsetzung dringend geboten. 

 

Alexander Kleinow, Wahlkreisabgeordneter für den Duslsberg: „Der Dulsberg hat schon lang auf die Sanierung des Alten Teichwegs warten müssen. Ich freue mich, dass wir nun die notwendigen Mittel zur Sanierung der Straße und der Gehwege von 450.000 Euro freigeben konnten. Wir erwarten erste Planungsskizzen im Laufe des kommenden Jahres. Mit konkreten Baumaßnahmen ist 2017 zu rechnen.“ 

 

Die Details der Maßnahmen müssen von den Fachleuten des Bezirks nun ausgearbeitet werden. Dazu zählen zunächst die Vermessung und die eigentliche Planung. Die SPDFraktion wird auf rechtzeitige Information der Anwohner drängen, sobald erste Skizzen der Planungen vorliegen. Der Alte Teichweg ist seitens der Fachabteilung des Bezirksamts unter den ersten zehn der sanierungsbedürftigsten Straßen im Bezirk auf Platz sechs eingestuft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0