Zusammen in Barmbek-Süd: Barrieren überwinden

Unter diesem Motto und unter dem Dach des Barmbek°Basch organisieren die Einrichtungen in dem Community Center eine Themenwoche vom 21. Juni bis zum 2. Juli 2017. SPD und GRÜNE unterstützen mit 12.000 Euro.

 

Innerhalb der Woche soll über die Situation von Menschen mit Behinderungen und ihr Alltag informiert werden, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, welche Hindernissen Menschen mit Behinderungen tagtäglich überwunden werden müssen.

 

Das Programm beinhaltet Kabarett-, Musik- und Filmvorstellungen, Diskussionsforen und einen barrierefreien Gottesdienst. Eine Ausstellung wird einen Rundgang durch Barmbek-Süd mit dem Fokus auf nicht barrierefreie Bereiche zeigen. Zum Ende soll ein Straßenfest die Ergebnisse der Themenwoche in den Stadtteil tragen.

 

Ralf Georg Gronau, haushaltspolitischer Sprecher: „Inklusion betrifft alle Lebensbereiche in Hamburg. Vieles hat sich bereits verbessert. Dennoch gibt es noch immer Bereiche, die Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen verschlossen bleiben. Wir setzen deswegen weiter auf den Ausbau der Barrierefreiheit und unterstützten den gesellschaftlichen Diskurs hin zu einer inklusiven Gesellschaft. Aus diesem Grunde unterstützen wir das Barmbek°Basch und alle seine Einrichtungen bei dieser Themenwoche, die Aufschlag für die anhaltende Zusammenarbeit sein soll.“